Armbrust PSE TAC 15 Elite

PSE TAC15 Elite komplett-Set für 1.550,- €, hier im Geschäft direkt lieferbar.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zum Probeschießen. Als Armbrustschütze werden Sie begeistert sein von der Präzision und Verarbeitung dieser ultimativen Armbrust.

Sie suchen das besondere, und dann noch eine besondere Armbrust:

PSE TAC 15 i, Das Modell, welches auf dem Grundstock des amerikanischen Schnellfeuergewehr AR 15 basiert. Der Armbrustbolzen beschleunigt auf über 400 fps. Einen "Bierdeckel" auf 100 m zu treffen, sei kein Problem, so ein Kunde.

Technische Daten:
Zuggewicht: 155 lbs
Gewicht: 8,9lbs
Achse zu Achse: 17 Zoll - ca. 43cm
Power Stroke / Pfeilbeschleunigungsweg auf 17 1/4"
automatische Sicherung

Lieferumfang im Paket:
Armbrust PSE TAC 15i
3 Carbonbolzen 26,5 Zoll
Zielfernrohr mit Leuchtabsehenl
Bi-Podl Zweibein-Ständer
Große Tragetasche Original PSE
Kurbelspanner
DVD Anleitung
Schutzbrille
 

Komplettpreis mit allem Zubehör: 1550,- €  

Armbrust PSE REAPER

PSE Reaper, eine Armbrust mit dem rundum sorglos Paket. Sie wird geliefert mit 4 Carbonbolzen, Armbrustköcher (abnehmbar), Rotpunktvisier oder Zielfernrohr, und Spannschnur. Für nur 399,- € ist es das Einsteigermodell im Armbrustsport. 

PSE Foxfire ein neues Modell für 2012 mit  ebenfalls einer Zubehör -Ausrüstung incl.

103- 109 ft/lbs kinetische Energie. Preis 599,- € für das Komplett-Set.  

Rechtliche Situation in Deutschland 

*gefunden und gelesen bei Wikipedia:

Im waffenrechtlichen Sinne ist die Armbrust, im Gegensatz zum Bogen, Schusswaffen gleichgestellt. Erwerb, Besitz, Führen, Handel und Herstellung bedürfen jedoch keiner Erlaubnis.Zu den Schusswaffen gleichgestellten Gegenständen gehören solche „tragbaren Gegenstände, bei denen bestimmungsgemäß feste Körper gezielt verschossen werden, deren Antriebsenergie durch Muskelkraft eingebracht und durch eine Sperrvorrichtung gespeichert werden kann“.

Nach neuem deutschen Waffenrechtvon 2004 zählt die Armbrust gemäß § 27 Abs 3, Nr. 2 des WaffG (Waffengesetz) zu den sonstigen Schusswaffen, die feste Körper (hier: Pfeil oder Bolzen) verschießen.

Damit finden grundsätzlich alle für die Schusswaffen geltenden Regelungen auch auf die Armbrust Anwendung, dabei auch die Sicherheitsbestimmungen beim Schießen.

Der Gesetzgeber hat jedoch den Begriff „Schießen“ etwas unscharf definiert: „(Es schießt), wer mit einer Schusswaffe Geschosse durch einen Lauf verschießt, Kartuschenmunition abschießt, mit Patronen- oder Kartuschenmunition Reiz- oder andere Wirkstoffe verschießt oder pyrotechnische Munition verschießt.“. Waffenrechtlich wird mit der Armbrust also gar nicht geschossen, die für das Schießen i.S.d. WaffG geltenden Regelungen des WaffG können somit für das Schießen mit einer Armbrust keine Anwendung finden.

Da eine Armbrust aber den Schusswaffen gleichgestellt und somit auch rechtlich betrachtet eine Waffe ist, darf sie gemäß § 2 Abs. 1 WaffG „Umgang mit Waffen oder Munition“ von Jugendlichen unter 18 Jahren nur unter fachkundiger Aufsicht genutzt werden. Eine Altersuntergrenze, wie für das Schießen mit Waffen, gibt es dabei jedoch nicht.

 

Wir verkaufen nur an Personen über 18 Jahre, bei denen wir davon ausgehen, das sie mit einer Armbrsut verantwortungsvoll umgehen werden.

 

Hier finden Sie uns:

Well's Bogensport
Ringstr. 26
54578 Walsdorf- Vulkaneifel

 

Telefon: (0049) 06593- 809111

E-Mail: wells-bogensport@t-online.de

Der direkte Draht---> 0171-8383810

 

Öffnungszeiten

Wir haben geschlossen vom 18.Oktober bis einschließlich 02.11.2014

Di. und Do. 

von 16:00-19:00 Uhr ohne Termin

Mo., Fr., Sa. nach Terminvereinbarung

Mittwochs geschlossen

gerne auch zu anderen Zeiten, Vormittags oder wie Sie Zeit haben,

aber dann .... nach telefonischer Vereinbarung.

So haben wir die erforderliche Zeit für Sie. Wir haben das Geschäft am Haus und sind dadurch flexibel bei den Öffnungszeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Well's Bogensport

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself erstellt.